Spiegel TV DVD Nr. 40: Napoleon und die Völkerschlacht

Beschreibung Vor 200 Jahren brach ein neues Zeitalter an. Europas Fürsten widersetzten sich gemeinsam und mit militärischen Mitteln dem Diktat Napoleons. Vom 16. zum 19. Oktober 1813, vier Tage lang, kämpften die Armeen einer allierten Kolaition gegen die Soldaten des französischen Kaisers. Etwa 100.000 Toten forderte die sogenannte Völkerschlacht bei Leipzig. Napoleon gelang im letzten Moment die Flucht. Ein unter französischer Herrschaft geeintes Europa war seine Vison gewesen, doch seine Maßlosigkeit und sein despotisches Regime hatten vor allem unter Intellektuellen und Künstlern Widerspruch erregt. "Schlagt ihn tot", schrieb damals der Dichter Heinrich von Kleist. Es war die "Befreiung" von der Unterdrückung, so werden die Deutschen es später beschreiben, die zu diesem Zeitpunkt als Nation noch nicht existierten. Mit Hilfe von Herfried Münkler ("Die Deutschen und ihre Mythen") und Andreas Platthaus ("1814 - Die Völkerschlacht und das Ende der Welt") dokumentiert SPIEGEL TV - Autor Michael Kloft den Sieg über Napoleon und rekonstruiert die Tage der Entscheidung.
Kategorie DVD
Barcode (EAN)4190700704400
Günstig kaufen EUR 6,99